Selbst ernannte „Queen of Cleaning"

Frau räumt gesamtes Haus des Ex-Partners auf - während er im Urlaub mit neuer Freundin ist

17. November 2020 - 15:27 Uhr

Frau mit Sauberkeitszwang: Putzen für den Ex-Freund

Sind wir mal ganz ehrlich: Es ist schon schwer genug, die Motivation dafür aufzubringen, sein eigenes Haus sauber zu halten. Wer würde da auf die Idee kommen, freiwillig ein anderes Haus aufzuräumen? Niemand? Falsch gedacht! Der finnische TikTok-Star Auri Kananen (27) sieht das nämlich anders. Sie hat so viel Spaß am Aufräumen, dass sie ein dreckiges Haus kostenlos von oben bis unten schrubbt. Doch es ist nicht ihr Eigenheim oder das eines Freundes – es ist die Bleibe ihres Ex-Freundes, der zum Zeitpunkt des Putzmarathons im Urlaub mit seiner neuen Freundin ist.

Handtuchschwäne und Toilettenpapier-Schleifen

Der Social-Media-Star teilt ein Video von der kuriosen Aktion und erklärt am Anfang, wie es überhaupt dazu gekommen war, dass sie den Putzlappen im Haus ihres Ex-Partners schwingt. Ursprünglich hatte er sie nur um Hilfe beim Putzen seines schmutzigen Balkons gebeten. Doch sobald Auri sich in die Aufgabe gestürzt hatte, geriet der Putzfreak außer Kontrolle. Während ihres Sauberkeitsmarathons organisierte Auri schließlich seine Besteckschublade, seinen Kleiderschrank und seine Küchenschränke neu. Sie schrieb: "Als ich einmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Also organisierte ich schließlich sein ganzes Haus!"

Doch nicht nur das, es kommt noch dicker: Die 27-Jährige faltete auch seine Handtücher in Form von Schwänen und flechtete Schleifen in sein Toilettenpapier. Bei diesen Skills könnte man meinen, Auri würde als Zimmerservice für ein Sterne-Hotel arbeiten.

Unverständnis bei den Usern

Für die ungewöhnliche Aktion, die sie in den sozialen Medien teilte, gab es zwar 650.000 Likes, aber auch viel Unverständnis. Die User fragten sich, wieso Auri überhaupt damit einverstanden war, den Balkon ihres Ex-Freundes zu schrubben, während er es sich im Urlaub gut gehen lässt. Ein User fügt dem hinzu: "Sein Chaos erklärt, warum er zum Ex wurde."