Von der Überwachungskamera gefilmt

Frau entführt Kind (4) aus McDonald’s

17. Mai 2019 - 18:42 Uhr

Überwachungskamera filmte die schreckliche Szene

Die Aufnahme einer Überwachungskamera aus einem McDonald's-Restaurant in Los Angeles (USA) ist ein Alptraum für alle Eltern: Eine Frau nähert sich einem vierjährigen Jungen, der gerade vor einem leeren Tisch steht, packt zu, hebt den Kleinen auf den Arm und geht ganz entspannt aus dem Laden heraus - als ob nichts wäre. Dank eines kleinen Mädchens konnte die Kidnapperin gestoppt werden. Wir zeigen die unglaubliche Szene im Video.

Kidnapperin wurde einen Tag später festgenommen

Am Mittwoch nahm die Polizei die 33-jährige Maralyn Ramos in der Innenstadt der kalifornischen Metropole fest. Sie soll versucht haben, den Vierjährigen am Dienstag aus dem Fast-Food-Restaurant am East Olympic Boulevard zu entführen. Wie die Polizei dem US-Sender "NBC" mitteilte, wollte sie mit dem Jungen in ein geparktes Auto steigen und wegfahren.

Ein kleines Mädchen, das an einem Tisch in der Nähe saß, beobachtete die Szene, rannte hinterher und rief um Hilfe, so ein Polizeisprecher. Am Parkplatz sei die mutmaßliche Kidnapperin aufgehalten worden. Anschließend sei sie zu Fuß geflohen.

Die 33-Jährige sei nach ihrer Verhaftung einem Richter vorgeführt und wegen Entführung angeklagt worden. Wo sich die Eltern während des Tatzeitpunkts aufgehalten haben, ist unklar. Das Kind sei unversehrt und wieder bei seiner Familie, teilte die Polizei mit.