Kleines Weihnachtswunder

Frau bekommt verlorenen Ehering zurück - im Schnellkochtopf

2. Januar 2019 - 12:23 Uhr

Für Joann eine echte Überraschung

Zwei glückliche Frauen und ein Schnellkochtopf: Was nach einem schlechten Witz klingt ist eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte! Joann Johnson aus den USA verliert ihren Ehering und bekommt ihn auf eine ungewöhnliche Weise wieder.

Was für ein Glück!

Alles beginnt mit einem Schnellkochtopf: Im Oktober sieht sich die Amerikanerin Joann Johnson den noch verpackten Topf im Supermarkt Walmart an – kauft ihn jedoch nicht. Später fällt ihr auf, dass ihr geliebter Ehering weg ist.

Gemeinsam mit ihrem Mann sucht sie den halben Laden ab, läuft alle Gänge rauf und runter. Doch der Ring bleibt verschollen – bis Weihnachten. Im Video sehen Sie, wie Joann ihren Ring durch ein echtes Weihnachtswunder wiederbekommt.

Joann lebt seit vier Jahren mit tödlichem Krebs

Für Joann bleibt das nicht ihr einziges Weihnachtswunder, denn vor vier Jahren bekommt sie nur Tage vor dem besinnlichen Fest eine niederschmetternde Diagnose: Lungenkrebs in einem weit vorangeschrittenen Stadium.

Damals gaben ihr die Ärzte nur 18 Monate zu leben – bis jetzt sind es schon 48 Monate. Und für Joann ist klar: "Für mich ist jeder Tag ein Wunder!"