Franziska van Almsick & Birgit Schrowange: Kampf gegen Kinderarmut

19. Juni 2020 - 17:10 Uhr

Kampf gegen Kinderarmut in Deutschland

Jedes sechste Kind wächst in Deutschland in Armut auf. Das sind mehr als 2,7 Millionen Kinder und Jugendliche. Ohne Frühstück werden sie in die Schule geschickt, bekommen oft nicht eine einzige warme Mahlzeit am Tag, von ausreichender Zuwendung und Betreuung ganz zu schweigen. Das alles hat schlimme Folgen für Psyche und Gesundheit – für das gesamte Leben der Kinder.

Franziska van Almsick & Birgit Schrowange: Kampf gegen Kinderarmut

Mit den Spenden werden in neun deutschen Städten "RTL-Kinderhäuser" als Anlaufstelle für sozial benachteiligte Kinder eingerichtet. Dort bekommen die Kids neben einer ausgewogenen Mahlzeit auch Hausaufgabenhilfe und werden durch kreative Spiel- und Bildungsangebote gefördert. United Kids Foundation-Botschafterin Franziska van Almsick setzt sich für die "RTL-Kinderhäuser" in Braunschweig, Wolfsburg, Gifhorn und Salzgitter ein. Birgit Schrowange unterstützt die von der Caritas betriebenen Einrichtungen in Berlin, Leipzig, Stuttgart, München und Köln.