Seltenes Ereignis an der Côte d'Azur

Dreifaches Babyglück bei Eisbärdame Flocke

04. Februar 2020 - 15:50 Uhr

Flocke lebte im Nürnberger Zoo

Für viele ist Flocke eine alte Bekannte, denn bis 2010 lebte die Eisbärdame im Nürnberger Zoo. Im Zoo von Antibes in Südfrankreich hat sie nun drei gesunde Eisbären zur Welt gebracht. Seit ihrem Umzug nach Frankreich lebt sie mit Eisbär Rasputin im Meeresthemenpark Marineland an der Côte d'Azur. Drillingsgeburten sind bei Eisbären äußerst selten - umso glücklicher ist der Zoo, dass alle wohlauf sind. Im Video sehen Sie die ersten Bilder der süßen Eisbär-Drillinge.

Eisbärbabys sind sehr empfindlich

Dass Flocke sich so gut um ihre Babys kümmert, ist nicht selbstverständlich. Tiere, die in Gefangenschaft leben, haben oft Probleme damit, ihren Nachwuchs zu akzeptieren. Außerdem sind Eisbärbabys sehr empfindlich, viele von ihnen überleben den ersten Lebensmonat nicht. Flocke ist aber eine erfahrene Mama, 2014 brachte sie bereits ein gesundes Babys zur Welt, das sie selbst liebevoll aufzog.

Eisbär-Nachwuchs auch in deutschen Zoos

Wer sich jetzt mal so ein kleines, weißes Fellknäuel aus der Nähe angucken möchte, kann das natürlich auch in unseren deutschen Zoos. Im Zoo Hannover wurde Anfang November die kleine Milana geboren. Ende Januar machte sie ihre ersten, tapsigen Gehversuche - zu sehen in diesem Video. In Bremerhaven gibt es gleich doppeltes Eisbären-Baby-Glück. Eisbärdame Valeska brachte hier Ende 2019 zwei gesunde Babys zur Welt.