Frankreich: Arzt-Diagnose per Mausklick

12. Februar 2016 - 20:00 Uhr

Auf der Suche nach Einsparmöglichkeiten im Gesundheitswesen hat Frankreich das Internet entdeckt. Ab dem kommenden Jahr wird es die ersten ärztlichen Ferndiagnosen per Mausklick geben, erklärte Gesundheitsministerin Roselyne Bachelot der Zeitung 'Le Parisien'.

Wie bereits in Schweden oder der Schweiz sollen künftig auch in Frankreich zugelassene Ärzte per Webcam und Computer Patienten untersuchen und beraten können. Rezepte werden dann per Mail an die Patienten oder die Apotheke verschickt. Die neue Maßnahme zielt vor allem auf ländliche Gebiete, wo es wenig Ärzte gibt.