Baby-Boom im Frankfurter Zoo

Süßer Nachwuchs bei Erdmännchen, Gibbons & Co.

03. März 2021 - 17:18 Uhr

Der Frankfurter Zoo freut sich über zahlreiche Tierbabys

Im Frankfurter Zoo hat es in den vergangenen Monaten einen richtigen Baby-Boom gegeben. Nicht nur die Erdmännchen haben Nachwuchs bekommen, und zwar gleich dreifach, sondern auch bei den Gibbons hat es nach vielen Startschwierigkeiten endlich mit dem Nachwuchs geklappt. Und da aller guten Dinge drei sind, haben auch die Bonobos weiteren Zuwachs bekommen. Wie fröhlich die kleinen Tierbabys bereits durchs Leben springen, sehen Sie im Video.

Kuratorin hofft darauf, bald wieder öffnen zu dürfen

Natürlich wünschen sich viele Besucher, die Tierbabys live zu sehen. Aktuell hat der Zoo aber aufgrund des Lockdowns geschlossen. Die Kuratorin des Frankfurter Zoos, Sabrina Linn, hofft darauf, bald wieder öffnen zu dürfen. Vorbereitungen dafür seien getroffen worden. Nun warte man auf das Signal aus der Politik.