8 Monate nach dem Liebes-Aus

Frank Otto äußert sich zur Trennung von Nathalie Volk: „Es gibt keinen Rosenkrieg“

12. Juli 2021 - 13:12 Uhr

So geht es Frank Otto 8 Monate nach dem Liebes-Aus

Vor knapp acht Monaten trennten sich Frank Otto und Nathalie Volk (24). Seitdem hat der Medien-Unternehmer sich mit Statements zum Liebes-Aus sehr zurückgehalten. Auch schmutzige Wäsche hat er keine gewaschen. Im exklusiven RTL-Interview spricht der 63-Jährige jetzt erstmals ganz ausführlich über die Trennung und sein aktuelles Verhältnis zu Nathalie. Ob Frank Otto die Beziehung mit ihr bereut und was er mit seiner Ex begonnen hat und auf jeden Fall noch "zu Ende bringen will", verrät er uns im Video.

Über Nathalies neuen Freund Timur möchte Frank Otto nicht sprechen

"Es gibt keinen Rosenkrieg", betont Frank Otto im RTL-Interview am Rande eines Termins für die "Deutsche Meeresstiftung", die er unterstützt, in Frankfurt. "Wir haben uns in Freundschaft getrennt", erklärt der Multi-Millionär. Ende 2020 hatte er Nathalie sogar zur Bahn gebracht, die sie zu ihrem neuen Freund, Hells Angels-Rocker Timur A., bringen sollte. Über den möchte Frank als "Ex-Freund" nichts sagen. "Das wäre ungeschickt. Sie (Nathalie, Anm.d.Red.) sammelt da eine Erfahrung", sagt er.

Natürlich sei er im ersten Moment traurig über das Beziehungsende gewesen, habe aber verstanden, dass er nichts mehr daran ändern könne, so Frank Otto. Seit 2015 waren er und die 40 Jahre jüngere Ex-GNTM-Kandidatin ein Paar. Wie es dann doch zur Trennung kam? "Sie hat sich verliebt. Da ist das Entwaffnendste, das man einem entgegenhalten kann", beschreibt Frank Otto den Moment, in dem er Nathalie verloren hat. (csp)

Auch interessant