RTL News>Fussball>

Fortuna Düsseldorf schmeißt Trainer Friedhelm Funkel raus

"Meine Trainerkarriere ist beendet"

Fortuna schmeißt Funkel raus

ARCHIV - 26.01.2020, Nordrhein-Westfalen, Leverkusen: Fußball: Bundesliga, Bayer Leverkusen - Fortuna Düsseldorf, 19. Spieltag in der BayArena. Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel vor dem Spiel. (zu "Fortuna Düsseldorf trennt sich von Trainer Funkel
Friedhelm Funkel
ve hak htf, dpa, Rolf Vennenbernd

Tabellenletzter zieht die Reißleine

Friedhelm Funkel ist nicht länger Trainer von Fortuna Düsseldorf. Nach der 0:3-Pleite gegen Bayer 04 Leverkusen war der Club am vergangenen Wochenende auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht und steckt nach zwei Niederlagen zum Rückrundenstart ganz, ganz tief im Abstiegskampf. Schon das Training am Mittwoch soll der 66-Jährige nicht mehr leiten.

Fortuna mit bitterer Bilanz der vergangenen Spiele

Nach dem Leverkusen-Debakel erklärte Fortuna-Manager Lutz Pfannenstiel noch gegenüber der "Bild": "Die Trainerfrage stellt sich bei uns nicht." Innerhalb von rund 48 Stunden scheint er seine Meinung geändert zu haben.

In der offiziellen Presseerklärung erklärt Pfannenstiel nun: "Wir stellen mit 18 eigenen Treffern die torärmste Offensive und mit 40 Gegentoren die drittschwächste Defensive der Bundesliga. Das führt dazu, dass wir in der aktuellen Konstellation nicht mehr an den Turnaround für den Klassenerhalt glauben. Daher mussten wir zu diesem Zeitpunkt reagieren."

Eine Überraschung ist die Trennung von Funkel aber nicht. Aus den vergangenen acht Partien holte die Fortuna nur vier Pünktchen, kassierte dabei 22 Gegentore. So wird das nichts mit dem Klassenerhalt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Funkel geht, Rösler soll übernehmen

Funkel war seit 2016 in Düsseldorf im Amt. Damals gelang ihm mit der Fortuna der Klassenerhalt in der zweiten Liga und 2018 sogar der Aufstieg in die Bundesliga. Schon im vergangenen Winter stand Funkel zur Debatte, sollte nach der Saison 2018/2019 seine Koffer packen. Doch im Sommer 2019 feierte man in Düsseldorf überraschend Tabellenplatz zehn - und den Funkel-Verbleib.

"Meine Trainerkarriere ist beendet", erklärte Funkel nach seinem Aus im Gespräch mit Sky Sport News HD.

Sein Nachfolger ist auch schon gefunden: Uwe Rösler wird neuer Coach beim Kellerkind. Der 51-Jährige war noch bis Mitte Dezember 2019 Trainer beim schwedischen Club Malmö FF. Funkel wünscht Rösler alles Gute für die Herausforderung Klassenerhalt: "Ich kenne Uwe nicht persönlich, aber er übernimmt eine hundertprozentig intakte Mannschaft. Ich wünsche ihm alles erdenklich Gute und hoffe, dass er schnell Zugriff auf die Mannschaft erhält."