F1-Saisonauftakt

Veranstalter in Kanada: "Optimistisch, aber auch realistisch"

Grand Prix von Kanada
© dpa, Tom Boland, ryr wal pat

25. März 2020 - 10:34 Uhr

Entscheidung fällt nach Ostern

Nach der Verschiebung des Aserbaidschan-GP in Baku startet die Formel 1 - Stand heute - am 14. Juni in Kanada in die verkürzte Saison 2020. Der Veranstalter vor Ort ist "optimistisch, aber realistisch". Eine Entscheidung über die Austragung fällt erst nach Ostern.

Entscheidung soll in zwei bis drei Wochen fallen

Nach den vielen Absagen für März, April und Mai könnte der Formel-1-Saisonauftakt nach den aktuellen Planungen Mitte Juni in Kanada stattfinden. Einen aktuellen Status quo gibt der Veranstalter: "Ich bin jeden Tag, mindestens aber jeden zweiten Tag, mit der Formel 1 in Kontakt. Außerdem spreche ich regelmäßig mit den lokalen Behörden, der Stadt und der Regierung. Stand jetzt findet das Rennen wie geplant am 14. Juni statt. Wir sind optimistisch, aber auch realistisch", sagte Francois Dumontier zu "Motorsport-Total.com".

Mit einer endgültigen Entscheidung sei aber erst in zwei bis drei Wochen zu rechnen. Spätestens dann beginnt der Aufbau für das Rennwochenende, speziell der Tribünenaufbau beansprucht viel Zeit. "Wenn wir uns für eine Verschiebung entscheiden, wird das eine gemeinsame Entscheidung mit der Formel 1 nach dem Osterwochenende sein", so Dumontier weiter.

Keine Kanada-GP nach Oktober

Gleichzeitig werde aber an weiteren Szenarien wie einer Verschiebung gearbeitet. "Es gibt bisher keine Ausweichtermine", heißt es aus Kanada. "Für uns ist es unmöglich, ab Ende Oktober ein Rennen auszutragen." Das heißt, das Rennen müsste bei einer Verschiebung vor dem US-GP am 25. Oktober ausgetragen werden.

In Kanada sind zurzeit viele Geschäfte wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Laut John-Hopkins-University gibt es aktuell ca. 2.800 Infizierte im Land, darunter 27 Todesfälle.

Unterdessen fährt die Königsklasse des Motorsports virtuell weiter. Beim ersten GP der neuen E-Sport-Serie trat auch Ex-F1-Pilot Nico Hülkenberg an. Wie er den Virtual-GP erlebte, sehen Sie hier.

TVNOW-Doku

Wie geht es in Sachen Corona weiter? Um Fragen wie diese geht es in unserer Dokumentation "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" bei TV NOW.

In unserem Corona-Live-Ticker Sport halten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.