Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Zukunft auch über 2022 hinaus möglich

Wolff stellt klar: Mercedes plant weiter mit Hamilton

Toto Wolff und Lewis Hamilton
Toto Wolff und Lewis Hamilton
© dpa, Ozan Kose, AF lix fdt

17. Februar 2021 - 9:38 Uhr

Wolff: Dieses Jahr wird früher gesprochen

Lewis Hamilton hat bei Mercedes zwar nur einen Ein-Jahresvertrag unterschrieben, was im Formel-1-Zirkus natürlich sofort Gerüchte um Max Verstappen und George Russell ins Kraut schießen lässt. Teamchef Toto Wolff aber hat einmal mehr durchblicken lassen, dass die Silberpfeile auch über 2021 hinaus mit dem Rekord-Champion planen.

Videokonferenzen einfach nicht dasselbe

Die langwierigen Verhandlungen mit Hamilton seien vor allem auf die besondere Situation durch Corona zurückzuführen gewesen – und nicht durch Unstimmigkeiten zwischen Mercedes und seinem Superstar, so Wolff.

"Wir hatten einfach das Gefühl, dass wir unter den 2021er Vertrag jetzt die Unterschrift setzen müssen, um voranzukommen und dann 2021 die Zeit finden, diesmal früher, um über die Zukunft zu sprechen", zitiert "GPFans" den Mercedes-Motorsportchef.

Zukunft meine in diesem Zusammenhang auch nicht nur 2022, sondern auch darüber hinaus, sagte Wolff. "Das ist aber nicht etwas, dass wir zwischen Weihnachten und Ende Januar in Videokonferenzen festzurren wollten." Die Vertragsgespräche seien vor allem komplizierter gewesen, "weil wir uns nicht sehen konnten".

Wolff: So liefen die virtuellen Vertragsgespräche mit Hamilton

Hamilton mit Mercedes "völlig einig"

Es habe aber keine großen Unstimmigkeiten über den neuen Vertrag gegebene, stellte Wolff klar. Überhaupt: Hamilton sei sich mit ihm selbst und Mercedes über die momentane Situation "völlig einig", so der Österreicher.

Und diese Situation beschreibt Wolff wie folgt: "Es gibt Unsicherheiten auf der Welt, die die Art und Weise, wie unser Sport funktionieren kann, beeinflussen. Sie beeinflussen unseren Gewinn, die TV-Gelder, Sponsoren-Einnahmen. Daimler und Mercedes befinden sich in einem riesigen Wandel hin zu elektrischer Mobilität und das bedeutet Investment. Wir leben also in einer finanziellen Realität, die sich sehr viel anders ist als noch vor ein paar Jahren."

Auch interessant