Hülkenberg attestiert sich "solide Leistung"

Verstappen strahlt - Hamilton erlebt "Schock"

09. August 2020 - 21:39 Uhr

Die Stimmen zum zweiten Silverstone-Rennen

Max Verstappen war der große Strahlemann beim Jubiläums-GP der Formel 1 in Silverstone: Dank einer überragenden Strategie seines Red-Bull-Teams und einer fehlerfreien Leistung im Cockpit durchbrach der Holländer die Siegesserie von Mercedes. Kein Wunder, dass Verstappen nach dem neunten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere super drauf war. Noch im Cockpit riss er einen Hygiene-Witz und auch am RTL-Mikro war der 22-Jährige zu Späßen aufgelegt. Lewis Hamilton sprach da ungleich ernster. Der Weltmeister erlebte bei seiner Fahrt auf Rang 2 "einen Schock". Die Interviews mit den – soll man sie schon so nennen? – WM-Rivalen gibt's oben in voller Länge.

Hülkenberg hatte "riesen Blase"

Gut lachen hatte Nico Hülkenberg. Der Ersatzmann von Racing-Point-Pilot Sergio Perez machte mit Platz 7 mächtig Eigenwerbung im Kampf um ein Cockpit für die Saison 2021. Ohne einen Sicherheitsstopp wegen Reifen-Vibrationen wäre der "Hulk" sogar Fünfter geworden.

"Ich glaube nicht, dass ich es auf dem zweiten Reifensatz zu Ende geschafft hätte", kommentierte Hülkenberg bei RTL den zusätzlichen Reifenservice: "Ich hatte hinten links eine riesen Blase. Das war schon extrem zum Schluss."

Das "Märchen" – endlich ein Platz auf dem Podest – sei es zwar nicht geworden, so der 32-Jährige. "Das wäre bei der starken Konkurrenz aber vielleicht auch vermessen gewesen. Aber ich glaube, das war eine solide Leistung."

Ob Hülkenberg noch einmal zum Einsatz kommt, hängt von den nächsten Corona-Tests bei Perez ab. Sofern der Mexikaner ein negatives Covid-19-Ergebnis vorweise, werde er beim Spanien-GP in Barcelona am kommenden Wochenende wieder fahren, stellte Racing-Point-Teamchef Otmar Szafnauer klar.

Die Renn-Highlights im Video

Im Funk: Vettel schimpft auf sein Team

Vettel: "Haben extra darüber gesprochen"

Start: Vettel dreht sich

Dicke Gewitterwolken bei Ferrari - Red Bull mit leisen Titel-Hoffnungen

Weitere F1-News