Valtteri Bottas wieder vergeben

Neue F1-Liebe auf zwei Rädern

May 11 2019 Barcelona Catalonia Spain VALTTERI BOTTAS FIN from team Mercedes celebrates his
© imago images / ZUMA Press, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

17. Februar 2020 - 9:47 Uhr

Liebes-Outing am Valentinstag

Rasante neue Chance für die Liebe: Mercedes-Star Valtteri Bottas ist wieder glücklich vergeben. Vor dem letzten Formel-1-Rennen 2019 Anfang Dezember in Abu Dhabi verkündete der Finne, dass er sich von seiner Noch-Ehefrau Emilia scheiden lässt - nach gerade einmal drei Jahren. Doch Bottas blieb nicht lange allein.

Eigentlich wollte sich der 30-Jährige ja erst einmal voll und ganz auf seine Karriere konzentrieren. Eigentlich. Denn der F1-Pilot reist nicht als Single zu den Testfahrten kommende Woche (19. Februar bis 28. Februar) nach Barcelona.

Mit einem romantischen Valentinstags-Post verkündete der Teamkollege von Lewis Hamilton, dass er "der glücklichste Mann" sei - dafür sorgt seine neue Herzdame Tiffany Cromwell.

Valtteri Bottas: Neue Freundin ist Radsportlerin

Die 31-Jährige ist eine australische Radrennfahrerin. Damit teilt Cromwell Bottas' große Leidenschaft für zwei Räder. Eine Gemeinsamkeit, die verbindet. Genauso wie die Liebe zueinander.

Cromwell selbst schreibt über ihren neuen Partner, dass "er sie immer versteht und genau weiß, wie er mich zum Lachen bringt". Die Blondine nennt Bottas ihren "Abenteuer-Kumpel, Trainingspartner und Coffee Shop-Entdecker. Ich bin so glücklich, dich gefunden zu haben."

Klingt nach der großen Liebe - egal, ob auf zwei oder auf vier Rädern.