Formel 1: So verläuft das Fahrer-Briefing von Daniel Ricciardo, Felipe Massa & Co.

17. Juni 2017 - 10:01 Uhr

Die neuen Formel-1-Besitzer wollen die F1 nahbarer und transparenter machen. Um ihrem Anspruch weiter nachzukommen, gibt es nun erstmals Einblicke ins das offizielle Fahrer-Briefing - inklusive Frotzeleien und Gelächter.

Top-Secret unter Ecclestone

Diese Einblicke gab es unter Bernie Ecclestone nie. Der ehemalige Formel-1-Boss machte bei sehr vielen Themen zu und hielt die Fahrerbesprechung immer geheim. Doch die neuen Chefs von Liberty Media wollen die Königsklasse des Rennsports wieder offener, verständlicher und transparenter machen - und geben immer mehr Einblicke hinter die Kulissen.

Ricciardo stichelt gegen Massa

So gibt es nun Einblicke in das Fahrerbriefing vor dem Monaco GP. Dabei geht es vor allem um Detailfragen - doch auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Zuerst geht es um eine Situation vom Spanien Grand Prix zwischen Lewis Hamilton, der in der 1. Reihe lümmelt, und Sebastian Vettel, der ganz hinten sitzt. Anschließend diskutieren Max Verstappen, Felipe Massa und Daniel Kvyat mit Charlie Whiting über die Streckenbegrenzungen - was Daniel Ricciardo zu einer Stichelei gegen Massa verleitet.