Zweiter GP in Bahrain

Abwechslung ist gefragt: Das ist das Layout fürs Sakhir-Rennen

2018 Bahrain GP BAHRAIN INTERNATIONAL CIRCUIT BAHRAIN APRIL 08 Lewis Hamilton GBR Mercedes AMG
© imago/LAT Photographic, Jerry Andre, imago sportfotodienst

28. August 2020 - 14:38 Uhr

Wüstenrennen in Bahrain

Vom 4. bis 6. Dezember 2020 schlägt die Formel 1 ihre Zelte in der Wüste von Bahrain auf. Der "Rolex-Sakhir-Grand-Prix" wird auf der 3,543 Kilometer langen Außenstrecke stattfinden, wie die Veranstalter nun bekanntgaben. Hintergrund: Schon in der Woche davor gastiert die Königsklasse am "Bahrain International Circuit" – da ist Abwechslung gefragt.

Rennen in der Nacht

In den vergangenen Wochen seien die verschiedenen Streckenlayouts geprüft worden. Dabei sei die äußere Strecke als die am besten geeignete befunden worden. Das Rennen wird ein Nachtrennen sein.

Hier geht es zum aktuellen Rennkalender der Formel 1.

Besonders: Die Strecke ist die zweitkürzeste in der Formel 1, kürzer ist nur der Stadt-Kurs in Monte Carlo. 87 Rennrunden sollen gefahren werden, was die höchste Rundenzahl der Saison ist. Rennrunden unter 60 Sekunden sind realistisch, wie Simulationen ergaben.

Ein Woche vorher wird wie gewohnt auf dem 5,412 Kilometer langen Kurs in der Wüste von Sakhir gefahren.

Rolex Sakhir GP Track Layout Bahrain
Das Layout der Strecke.
© Formula 1

Brawn: Neue Herausforderung für Teams

Ross Brawn, Geschäftsführer von Motorsport Die Formel 1: "Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die äußere Rennstrecke die beste Alternative und eine neue Herausforderung für alle Teams darstellt – und alle unsere Fans mit hohen Geschwindigkeiten und schnellen Rundenzeiten unterhält.

Scheich Salman bin Isa Al Khalifa, Vorstandsvorsitzender des Bahrain International Circuit, sagte: "Unsere äußere Strecke wurde noch nie für internationale Wettkampfrennen genutzt und wird daher für alle Teilnehmer eine neue und aufregende Herausforderung sein."

An diesem Wochenende gastiert die Formel 1 in Spa. So lief das erste Training.