RTL News>Formel 1>

Formel-1-Pläne: Mit Sebastian Vettel über den berühmten Ocean Drive in Miami

Formel-1-Pläne: Mit Sebastian Vettel über den berühmten Ocean Drive in Miami

Marina Bay Circuit, Marina Bay, Singapore. Thursday 14 September 2017. Sebastian Vettel, Ferrari. World _J6I6535 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY
Mit Sonnenbrille macht man in Miami immer eine gute Figur
imago sportfotodienst, imago/LAT Photographic

Miami und Hanoi mit guten Chancen

Der Formel-1-Kalender 2019 könnte mit drei neuen Highlights überraschen. Laut 'auto motor und sport' bewerben sich Miami (USA) und Hanoi (Vietnam) mit Stadtkursen um einen Grand Prix. Außerdem ist Buenos Aires im Gespräch.

Comeback des Autodromo Oscar Alfredo Galvez nach 1998?

Die argentinische Hauptstadt will ihre ehemalige F1-Strecke modernisieren und den aktuellen Sicherheitsbestimmungen anpassen. Allerdings ist die Finanzierung der Umbauten und des Startgeldes noch nicht geklärt. Das letzte Formel-1-Rennen auf dem Autodromo Oscar Alfredo Galvez fand 1998 statt, der Sieger damals hieß Michael Schumacher (Ferrari).

Miami wäre ebenso Neuland wie Hanoi. Nach Austin in Texas wäre die Metropole Floridas der zweite Standort in den USA. Die Streckenführung des neuen Kurses in Hanoi soll demnach vom Internationalen Automobilverband FIA bereits abgenommen worden sein. Der geplante Stadtkurs in Miami werde am ersten März-Wochenende inspiziert, schrieb das Fachmagazin, deshalb sei die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dort 2019 gefahren werde.

Ob dafür andere Strecken weichen müssen, ist offen. In diesem Jahr stehen bereits 21 Grand Prix vom 25. März bis 25. November auf dem Programm .