Red Bull präsentiert RB16B

So sieht der neue Renner von Verstappen aus

23. Februar 2021 - 18:41 Uhr

Formel 1: Der neue Red Bull ist da

Red Bull hat die Hüllen fallen lassen. Der Formel-1-Rennstall stellte am Dienstag in einer Online-Präsentation den neuen Wagen von Max Verstappen und Sergio Perez vor. Gelingt mit diesem Renner der Angriff auf Mercedes? Im Video oben stellen wir Ihnen das neue Auto aus dem Hause Red Bull vor.

60 Prozent der Teile sind neu

Der RB16B ist eine Weiterentwicklung des Vorjahrwagens. Optimiert wurden vor allem die Nase und Luftleit-Elemente. Teamchef Christian Horner hatte schon Ende 2020 verraten, dass 60 Prozent der Teile des RB16B neu sind. Die Farben des neuen Wagen sind traditionell Blau, Gelb und Rot.

Der Rennstall will die Lücke zum Branchenprimus Mercedes schließen und erstmals seit 2013 wieder den WM-Titel ergattern. Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat das Team für 2021 jedenfalls auf der Rechnung.

Für dieses Vorhaben hat Red Bull den Mexikaner Sergio Perez ins "Bullen"-Cockpit gelockt. Der 31-Jährige fuhr im vergangenen Jahr bei Racing Point und ersetzt Alex Albon, der zum Ersatzfahrer degradiert wurde.

Red Bull war das vierte Team, das einen neuen Wagen präsentiert hat. Hier geht's zum Überblick und den kommenden Termine.

Verstappen: Pérez "ist ein guter Typ"

"Checo" selbst freut sich über die neue Chance und spricht von einer "Herausforderung" und einer "Möglichkeit, mir selbst zu beweisen, dass ich den nächsten Schritt machen kann. Red Bull hat die Infrastruktur, die Entwicklungsmöglichkeiten und sehr fähige Leute. Das ist sehr unterschiedlich zu den Teams, mit denen ich bislang gearbeitet habe."

Teamkollege und Titelanwärter Max Verstappen freut sich ebenfalls auf die Zusammenarbeit mit Peréz: "Checo ist ein guter Typ, ein guter Starter und ein guter Racer. Ich denke, das ist es, was den Unterschied machen wird. "Es geht mehr darum, ein zweites Auto dort vorne zu haben, welches das gesamte Rennen über ein bisschen Druck machen kann."