23 statt ursprünglich geplanten 22 Kurven

Formel 1: Neue Rennstrecke in Vietnam offiziell vorgestellt

Formel-1-Strecke in Vietnam
© Formula 1

11. Dezember 2019 - 14:29 Uhr

Neue Formel-1-Strecke in Hanoi

Die Formel 1 ist gerade in der Winterpause, die Vorbereitungen für die neue Saison im nächsten Jahr laufen aber bereits. Mit Zandvoort (Niederlande) und Hanoi (Vietnam) kommen auch zwei neue Rennen in den Kalender. Die Formel-1-Verantwortlichen haben jetzt offiziell die neue Strecke in Vietnam präsentiert - mit einer kleinen Überraschung.

23 statt 22 Kurven

Im April 2020 ist es so weit: Die Formel 1 fährt in Hanoi. Die Bauarbeiten an der Rennstrecke laufen bereits auf Hochtouren - jetzt haben die Verantwortlichen das offizielle Streckenlayout des Stadtkurses vorgestellt. Der Stadtkurs wird 23 und nicht wie ursprünglich geplant 22 Kurven haben und ist von klassischen Rennstrecken wie Suzuka, Monaco oder dem Nürburgring inspiriert.

"Bei einem Stadtkurs musst du die Strecke an die geografischen Gegebenheiten vor Ort anpassen und sicherstellen, dass alle Vorgaben der FIA und der Formel 1 erfüllt werden", erklärte Chi Le Ngoc, die Geschäftsführerin des Vietnam Grand-Prix.

Ende Januar 2020 soll die neue Strecke komplett fertiggestellt sein.