Formel-1-Weltrmeister schwärmt von Vettel

Hamilton: "Respekt vor ihm größer als vor jedem sonst"

11. Juli 2020 - 11:45 Uhr

Hamilton würde gerne bei Vorreiter-Team Mercedes bleiben

Diese Worte dürften Sebastian Vettel runtergehen wie Öl: Lewis Hamilton hat den scheidenden Ferrari-Piloten vor dem Großen Preis der Steiermark (Sonntag, 14 Uhr live bei RTL und online auf TVNOW) verbal zum Ritter geschlagen. Sein Respekt vor Vettel sei "größer als vor jedem anderen Fahrer", sagte Hamilton im exklusiven Interview mit RTL und dem ORF. Warum der Mercedes-Star Vettel so schätzt, sehen Sie im Video.

"Haben etwas besonderes gestartet"

Hamilton äußerte sich auch über seinen Vertrag bei Mercedes, der am Ende des Jahres ausläuft. Es sei "gut möglich, dass das mein letzter Vertrag mit ihnen ist", sagte der Brite: "Wenn er es ist, will ich sicher sein, dass ich über alles gründlich, gründlich nachgedacht habe."

Grundsätzlich aber wolle er mit den Silberpfeilen "natürlich gerne weitermachen", so der 35-jährige Brite. Und das gerade auch, weil sich Mercedes Seite an Seite mit seinem F1-Star gegen Rassismus und für die Black-Lives-Matter-Bewegung engagiert.

"Wir haben da etwas besonders gestartet und sind da in der Formel 1 führend", sagte Hamilton.

Unter anderem hat Mercedes seine Formel-1-Boliden von Silber in Schwarz umlackiert – als sichtbares Zeichen im Kampf gegen Rassimus und für die Gleichberechtigung schwarzer Menschen weltweit.

Der Performance schadet dies nicht – die "Schwarzpfeile" scheinen nach dem Auftakt in Spielberg genauso dominant zu sein wie ihre Vorgänger in Silber.