Formel 1 in Sao Paulo: Lewis Hamilton feiert Sieg, Max Verstappen ist stinksauer

© Getty Images, Bongarts, wt

11. November 2018 - 21:50 Uhr

Max Verstappen stinksauer auf den "Idiot"

Beim Großen Preis von Brasilien ging es richtig zur Sache. Hier gibt's die Stimmen, Reaktionen und Analysen zum Rennen auf dem Autodromo Jose Carlos Pace in Sao Paulo.

Lewis Hamilton dankt dem ganzen Team

Lewis Hamilton (Mercedes/Sieger): "Die Jungs haben die letzten sechs Jahre so hart gearbeitet. Dafür arbeiten alle das ganze Jahr. Wir arbeiten als Team und Einheit. Es ist eine große Ehre für mich, bei Mercedes zu fahren. Im Rennen konnte ich trotz Motorenproblemen vorne mitfahren und jetzt diesen Sieg feiern. Ich war nicht überrascht, dass Red Bull von hinten kam. Aber man kämpft natürlich weiter. Ich versuche, immer alles rauszuholen und bin froh, dass es geklappt hat."

Max Verstappen (Red Bull/Platz 2): "Da hast du ein tolles Auto, pflügst durchs Feld, führst und dann kommt so ein Idiot! Da fehlen mir die Worte. Es lief besser als erwartet. Das Auto war richtig gut. Wir hatten die richtige Strategie und konnten lange mit Supersoft fahren."

Sebastian Vettel: "Es war ein schwieriger Tag"

Kimi Räikkönen (Ferrari/Platz 3): "Es lief ganz gut, wir haben gut gekämpft. Das hat Spaß gemacht. Der Reifen war eigentlich ganz gut. Aber das Überholen war schwer, das hat immer zu lange gedauert."

Sebastian Vettel (Ferrari/Platz 6): "Ich habe alles versucht, aber es hat nicht funktioniert. Die Reifen, das Auto, es war alles nicht top. Wir hatten gedacht, es sei ein Vorteil, mit den Soft-Reifen zu starten, aber am Ende hat es sich als Nachteil erwiesen. Auf einer Skala von Eins bis Zehn war es eine Eins. Es war ein schwieriger Tag."

Esteban Ocon: "Das Schlimmste ist sein Verhalten danach"

Esteban Ocon (Randing Point Force India/Platz 15): "Klar hab ich ihn gesehen. Ich kam hinter ihm auf viel frischeren Reifen raus. Ich hatte eine starke Pace und dachte mir, da runde ich mich zurück. Ich wollte außen vorbei wie zuvor bei Alonso. Er hat mir dann einfach keinen Platz gelassen. Aber das Schlimmste ist sein Verhalten danach. Er kommt da bei mir vorbei und schubst mich herum, die Stewards mussten ihn zurückhalten. Absolut unprofessionell. Ich habe früher schon immer mit Max gekämpft. Daran wird sich wohl auch nichts ändern."

Den GP von Brasilien bei TVNOW.de und in der TV NOW App online ansehen.

Das Rennen in Sao Paulo ​im Live-Ticker zum Nachlesen.

Die Ergebnisse vom Großen Preis von Brasilien im Überblick.​