Zahlenspiele zum Großbritannien-GP

Race-Facts: Lewis Hamilton egalisiert Alain Prosts Heimspiel-Rekord

14. Juli 2019 - 21:29 Uhr

Runde Sache für Lewis Hamilton

Das Formel-1-Heimspiel in Silverstone war für Lewis Hamilton am Ende eine Runde Sache - auch was seine neuen Bestmarken anbelangt: Interessante Zahlen, Daten und Fakten zum Großen Preis von Großbritannien in Silvestone.

Beim 70. Großbritannien-GP feiert Lewis Hamilton seinen 80. GP-Sieg

  • 80. Sieg für Lewis Hamilton
  • 96. Sieg für das Mercedes-Werksteam
  • 182. Sieg für Mercedes als Motorenhersteller

Zum 6. Mal gewinnt Hamilton seinen Heim-GP in Silverstone. Damit zieht er in der ewigen Bestenliste mit dem Franzosen Alain Prost gleich. Bislang musste sich Hamilton den 2. Platz mit seinem Landsmann Jim Clark teilen, der den Großbritannien-GP 5 Mal gewann.

Zum 8. Mal steht Hamilton beim Großbritannien-GP auf dem Podium - so oft schaffte das kein anderer Fahrer.

Beim 70. Großbritannien-GP gewinnt zum 27. Mal ein Brite.

Zusammen mit Valtteri Bottas fährt Hamilton den 51. Doppelsieg für Mercedes ein.

Im Video: Hamilton nach Happy End selig

Mit Rundenrekord zur 70. Schnellsten Rennrunde für Mercedes

Hamilton markiert mit der Schnellsten Rennrunde von 1:27,369 Minuten einen Rundenrekord im Rennen und unterbietet damit seine eigene Bestmarke aus dem Jahr 2017 (1:30,321 Minuten) um fast 3 Sekunden.

Für Hamilton ist es die 43. Schnellste Rennrunde seiner Karriere, die 2. in dieser Saison.

Hamilton beschert Mercedes damit die 70. Schnellste Rennrunde in der Teamgeschichte.

Im Video: Christian Danner seziert den Großbritannien-GP

Sebastian Vettel mit Ferrari am Tiefpunkt

Sebastian Vettel kommt als 16. ins Ziel - das ist die schlechteste Platzierung des 32-Jährigen mit Ferrari. Zuvor war Vettel mit den Roten - wenn er ins Ziel kam - nie schlechter als Rang 9.

Schlechter als Position 16 war Vettel zuletzt 2008, als er beim Großen Preis der Türkei 17. wurde.

Im Video: So sah Vettel die Situation, die zum Crash führte

Safety-Car-Serie hält

Zum 19. Mal gibt es beim Großbritannien-GP eine Safety-Car-Phase.

In Silverstone gab es seit 2013 in jedem Rennen eine Safety-Car-Phase.

Den GP von Großbritannien bei TVNOW.de und in der TV NOW App online ansehen

Das Ergebnis des Großbritannien-GP

Die WM-Stände nach dem 10. Saisonrennen