RTL News>Formel 1>

Formel 1: Haas strahlt wieder in Grau, Rot und Schwarz

US-Team kehrt zu altem Design zurück

Formel 1: Haas strahlt wieder in Grau, Rot und Schwarz

HANDOUT - 06.02.2020, USA, Kannapolis: Der neue Rennwagen Haas F1 Team VF-20 für die Formel-1-Saison 2020. Als erster Formel-1-Rennstall hat Haas Bilder seines neuen Wagens präsentiert. Das US-Team kehrt bei der Lackierung des VF-20 zu seinen traditi
US-Rennstall Haas zeigt Bilder des neuen F1-Autos
nic, dpa, .

Haas: "Hoffentlich finden wir unsere Form von 2018 wieder"

Haas hat als erstes Formel-1-Team das Design seines neuen Autos für die Saison 2020 präsentiert. Auf Twitter veröffentlichte der US-Rennstall eine kleine Bilderserie des VF-20, mit dem Haas in sein fünftes Jahr in der Motorsport-Königsklasse startet. Und siehe da: Die schwarz-goldene Zeit ist vorbei, das Team kehrt zu seinen Ursprungsfarben zurück.

Gold-Schwarz ist passé

"Wir konnten nicht länger warten", twitterte Haas und postete vier Bilder des neuen Autos. Der 2020er Haas ist wieder in den Farben Grau, Rot und Schwarz gehalten.

In dieser Farb-Kombination war Haas schon von 2016 bis 2018 über die GP-Pisten gerast, im Vorjahr trat das Team in Gold-Schwarz an, den Farben des damaligen Hauptsponsors Rich Energy. Der Getränkehersteller hatte Haas Mitte der vergangenen Saison sitzen gelassen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Haas hat ganz schwache Saison hinter sich

"Ich freue mich, dass unser Auto wieder zu den gewohnten Farben zurückkehrt, das ist eine Lackierung, mit der sich sicher viele identifizieren können", sagte Team-Boss und -gründer Gene Haas: "Offen gesagt hoffe ich, dass wir mit dem VF-20 wieder zu der Form zurückfinden, die wir 2018 hatten, als wir in der Konstrukteurs-WM Fünfter wurden. 2019 war ein Jahr, das hart zu ertragen war."

In der Vorsaison hatte Haas in der Team-WM nur Williams hinter sich gelassen - die Piloten Romain Grosjean und Kevin Magnussen fuhren in 21 Rennen magere 28 Punkte ein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

"Der VF-20 muss ohne Zweifel das liefern, was unser vorheriges Auto nicht geliefert hat", sagte Teamchef Günther Steiner. "Das letzte Jahr war definitiv ein Rückschlag, den ich nie erbeten hätte, aber aus solchen Situationen lernt man - wir alle haben gelernt."

Offiziell stellt Haas den VF-20 am 19. Februar vor den ersten Testfahrten in Barcelona vor.

Präsentationstermine der Formel-1-Teams 2020

Das sind die Startzeiten in der Saison 2020

Das ist 2020 neu in der Formel 1

Diese F1-Rekorde wackeln 2020