Helmut Marko exklusiv bei RTL/ntv

Eskalations-Potenzial bei Haas: Steiner muss Schumacher und Mazepin in den Griff kriegen

22. Januar 2021 - 18:32 Uhr

Damit aus Haas nicht Hass wird

Haas hat sich für die neue Formel-1-Saison neu und risikoreich aufgestellt. Mit Mick Schumacher und Nikita Mazepin sitzen zwei F1-Greenhorns in den Autos des US-Rennstalls. Die Verjüngungskur birgt aber auch Eskalations-Potenzial, denn das Duo Schumacher/Mazepin ist zumindest charakterlich grundverschieden. Hier der entspannte und erdverbundene Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher, dort der russische Milliardärssohn mit Hang zu Eskapaden diverser Art. Ob und wie das auch mit Hilfe von Teamchef Günther Steiner in Einklang gebracht werden kann, darüber spricht Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko mit unserem Reporter Felix Görner im exklusiven RTL/ntv-Interview – siehe Video oben.

Die Formel-1-Cockpits der Saison 2021

Mehr zu Mick Schumacher:

Mehr zu Nikita Mazepin: