F1-Rennen in Sotschi

Russland GP der Formel 1: Die Freien Trainings hier im Livestream bei RTL.de sehen

Motorsports: FIA Formula One World Championship, WM, Weltmeisterschaft 2020, Grand Prix of Belgium, Start, 44 Lewis Ham
© imago images/HochZwei, HOCH ZWEI via www.imago-images.de, www.imago-images.de

21. September 2020 - 10:42 Uhr

Formel 1 Grand Prix von Russland: Rasante Renn-Action im Live-Stream bei RTL.de

Quietschende Reifen und Spannung bis zur letzten Sekunde: Die Formel 1 gibt es jetzt auch live im Stream bei RTL.de. Am 3. Juli startete die neue, aufgrund der Corona-Pandemie verkürzte Formel 1 Saison 2020, und zeigte bisher, dass trotz der Krise nicht das geringste an Action verloren gegangen ist.

Damit Rennsportfans in Zukunft noch mehr auf ihre Kosten kommen, stellen wir ein besonderes Highlight bereit: Jedes Rennwochenende zeigt RTL.de jeweils das 1. Freie Training und das 2. Freie Training live im kostenlosen Stream. Zum Großen Preis von Russland am kommenden Wochenende zeigen wir das 1. Freie Training in Sotschi am Freitag, dem 25. September, von 9.55 Uhr bis 11.35 Uhr. Das 2. Freie Training ist am selben Tag von 13.55 Uhr bis 15.35 Uhr hier im Livestream zu sehen.

Formel 1 Russland GP in Sotschi: 1. & 2. Freies Training hier im Livestream

Die beiden Freien Trainings für den Russland Grand Prix im Sochi Autodrom am Freitag, dem 25. September 2020, hier im kostenlosen Livestream sehen. Der Stream wird Ihnen nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier!

Formel 1 Saison 2020: Was bisher geschah

Auswegslose Krise bei Ferrari, Höhenflug bei Mercedes: Die verkürzte Formel-1-Saison 2020 hat es ganz schön in sich. Beim chaotischen Saisonstart in Österreich hatte am Ende Mercedes-Pilot Valtteri Bottas die Nase vorn, nachdem Max Verstappen mit seinem Red Bull ohne Power ausgerollt war und Sebastian Vettel einen katastrophale Dreher hingelegt hatte.

In den darauffolgenden Rennen in der Steiermark, in Ungarn und in Silverstone war es mit Lewis Hamilton erneut ein Mercedes-Pilot, der dreimal in Folge als Sieger hervorging und sich als klarer Favorit auf den Weltmeistertitel herauskristallisierte. Der deutsche Ferrari-Pilot Sebastian Vettel sorgte mit einem Crash mit seinem Teamkollegen Charles Leclerc und häufiger Kritik am Auto nur für Negativ-Schlagzeilen.

Toskana Grand Prix der Formel 1: Hamilton weiter auf Rekordjagd

Beim 70. Jubiläums-GP der Formel 1 in Silverstone musste "King" Lewis Hamilton sich am zweiten Rennwochenende in Silverstone erstmals seit drei Rennen wieder geschlagen geben. Nach einigen Reifenproblemen bei Mercedes in der glühenden Hitze war es am Ende Max Verstappen (Red Bull), der dank überragender Strategie seinen ersten Saison-Sieg einfahren konnte.

Trotz Kampfansage von Max Verstappen und neuem Chassis für Sebastian Vettel war es sowohl in der Hitze beim Spanien GP als auch beim einseitigen Grand Prix in Belgien allerdings erneut Lewis Hamilton, der zu ungefährdeten Start-Ziel-Siegen cruiste. Es folgten zwei Rennwochenenden in Italien, die einen überraschenden Sieg von Pierre Gasly im "Ferrari-Wohnzimmer" in Monza und einen weiteren Hamilton-Triumph beim chaotischen Toskana GP in Mugello mit sich brachten.

Den kommenden Grand Prix in Russland sehen Sie am Sonntag, dem 27. September, ab 12 Uhr (Rennbeginn: 13:10 Uhr) live bei RTL und online im RTL-Livestream auf TVNOW.de. 

Zeitplan: Der Grand Prix von Russland im Überblick

Freie Trainings, Qualifying und Rennen

DatumUhrzeitGrand PrixTerminWo im TV & Live Stream?
25. September 20209:55 UhrRussland-GP1. Freies TrainingRTL.de-Livestream & n-tv (Live-Stream bei TVNOW)
25. September 202013:55 Uhr

Russland-GP

2. Freies TrainingRTL.de-Livestream & n-tv (Live-Stream bei TVNOW)
26. September 202013:00 Uhr

Russland-GP

3. Training (Highlights)RTL (Live-Stream bei TVNOW)
26. September 202013:45 Uhr

Russland-GP

QualifyingRTL (Live-Stream bei TVNOW)
27. September 202012:00 Uhr

Russland-GP

Countdown & RennenRTL (Live-Stream bei TVNOW)
27. September 202014:55 Uhr

Russland-GP

Siegerehrung & Highlights

RTL (Live-Stream bei TVNOW)

Nico Rosberg und Timo Glock: Diese Experten begleiten den Formel 1 Livestream

Ebenso wie bei den Live-Übertragungen der Formel-1-Rennen 2020 sind in den Livestreams der Freien Trainings die Ex-Rennfahrer Nico Rosberg und Timo Glock als Experten an der Seite von Florian König im Einsatz. Wie schon im Vorjahr kommentieren Heiko Waßer und Christian Danner die Rennen während Kai Ebel aus der Boxengasse berichtet.

Das 1. und 2. Freie Training des Russland Grands Prix sehen Sie am Freitag dem 25. September oben im RTL.de-Livestream, im Free-TV bei n-tv oder online im n-tv-Livestream bei TVNOW.de.