Warme Worte von Binotto

Ferrari-Teamchef: Ferrari und Vettel = Amore

© imago images / Gribaudi/ImagePhoto, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

19. September 2019 - 9:10 Uhr

Binotto: "Ferrari liebt Vettel"

Diese Worte von Ferrari-Teamchef Mattia Binotto dürften dem angeschlagenen Sebastian Vettel runtergehen wie italienisches Olivenöl - und zwar extra vergine. "Das ganze Team unterstützt ihn und liebt ihn. Ferrari liebt Sebastian! Die Ferrari-Fans lieben Sebastian! Sie haben ihn in Mailand bei unserem Event zum 90-jährigen Bestehen sehr euphorisch gefeiert - und das war nach Spa, wo er auch nicht seinen besten Tag hatte", sagte der Scuderia-Capo der 'Sport Bild'.

"Sebastian treibt uns an"

Vettel sei "ein Leader", betonte Binotto. "Er unterstützt uns, in die richtige Richtung zu entwickeln und kommt immer wieder mit neuen Ideen und Möglichkeiten. Sebastian treibt uns an, immer wieder besser zu werden. Er ist nicht nur Fahrer, sondern wichtiger Teil des Teams. Das hat man beim Teamfoto nach seiner Enttäuschung in Monza gesehen und gespürt."

Trotz seines Monza-Waterloos hatte sich Vettel nach dem Rennen zum Siegerfoto für Triumphator Charles Leclerc gestellt und dem Monegassen vor versammelter Mannschaft und den Augen der Tifosi gratuliert.