1 Pünktchen hinter Manchester City

Jürgen Klopp und Liverpool verpassen englischen Meistertitel

Premier League - Liverpool v Wolverhampton Wanderers
Premier League - Liverpool v Wolverhampton Wanderers
© REUTERS, PHIL NOBLE, RC

14. Mai 2019 - 15:54 Uhr

Liverpool-Sieg reicht nicht

Sie hatten auf ein zweites Wunder gehofft, am Ende hat es für Trainer Jürgen Klopp und den FC Liverpool aber trotz eines 2:0-Heimsiegs gegen Wolverhampton haarscharf nicht zum Titel gereicht: Manchester City hat sich mit einem 4:1-Sieg bei Brighton & Hove Albion und letztlich einem einzigen Pünktchen Vorsprung in der Tabelle erneut zum Meister der englischen Premier League gekrönt.

"Gratulation an Manchester City. Wir haben versucht, es ihnen so schwer wie möglich zu machen, aber offenbar nicht schwierig genug", sagte Klopp nach dem Spiel.

Letzter Spieltag entscheidet Meisterschaftsduell

Schon vor dem letzten und entscheidenden Spieltag war die Ausgangssituation klar: Liverpool musste gewinnen und gleichzeitig auf einen Patzer von Manchester City hoffen, um doch noch die langersehnte erste Meisterschaft seit 1990 einzufahren.

Nur eine Saison-Pleite für Liverpool

Weil sich ManCity aber im letzten Spiel bei Brighton & Hove Albion wie erwartet keinen Ausrutscher erlaubte, bleibt für Liverpool am Ende nur der undankbare zweite Platz. Auch, dass die 'Reds' der mit Abstand beste Vize-Meister aller Zeiten sind, tröstet wohl kaum: Das Team von Jürgen Klopp hat nach dieser Saison 97 (!) Zähler auf dem Konto und nur ein einziges Liga-Spiel verloren - gegen Manchester City.

"Das Team hat viele große Schritte gemacht im vergangenen Jahr", betonte Jürgen Klopp. Trotz des verpassten Titels sei er dennoch stolz auf seine Mannschaft.

Für die 'Citizens' ist es der sechste Meistertitel. Die Mannschaft von Pep Guardiola sicherte sich in dieser Saison außerdem den Ligapokal.

Für Liverpool gibt es immerhin noch eine weitere Titelchance: Mit einem Sieg im Champions-League-Finale am 1. Juni gegen Tottenham Hotspur könnten 'Kloppo' und seine Mannschaft die herausragende Saison doch noch mit einem Titel krönen.