Ein Grund zum Anstoßen

Bei Ferrari fließt jetzt spanisches Bier

Carlos Sainz für die Scuderia Ferrari
© imago images/Motorsport Images, Federico Basile via www.imago-images.de, www.imago-images.de

22. Februar 2021 - 16:40 Uhr

Sainz bringt Sponsor mit

Die Scuderia Ferrari steht durch und durch für "La Dolce Vita". Aber mit Carlos Sainz kommt diese Saison auch "Viva la Vida" hinzu. Der Spanier bringt wie schon zuletzt zu Renault und McLaren seinen Sponsor mit, einen spanischen Bierhersteller. Absolut alkoholfrei, versteht sich. Und doch fließt bei den Italienern nun eben spanisches Team-Bier.

Binotto: "Wir teilen viele Werte"

"Wir freuen uns, diese neue Partnerschaft mit Estrella Galicia 0,0, einer aufstrebenden Marke im globalen Biersektor, einzugehen", erklärte Ferrari-Teamchef Mattia Binotto. "Wir teilen viele Werte mit dem spanischen Unternehmen, wie das Streben nach Spitzenleistungen, den Respekt vor der Tradition und die Verbundenheit mit unseren geografischen Wurzeln."

Ferrari selbst beschreibt das Getränk als "offizielles Team-Bier". Binotto sieht das bei all den Gemeinsamkeiten als perfekt harmonierend: "Darüber hinaus ist Estrella Galicia 0,0 seit vielen Jahren im Motorsport präsent und widmet talentierten Jugendlichen besondere Aufmerksamkeit, was wir auch gemeinsam haben."

Jetzt braucht Ferrari nur noch einen Grund zum Anstoßen.