Irres Rennen, irrer Reifenservice

Bei Verstappen-Sieg in Sao Paulo: Red Bull stellt Boxenstopp-Rekord auf

Formula One F1 - Brazilian Grand Prix - Autodromo Jose Carlos Pace, Interlagos, Sao Paulo, Brazil - November 17, 2019   Red Bull's Max Verstappen in the pit lane during the race    REUTERS/Amanda Perobelli/Pool
Formula One F1 - Brazilian Grand Prix
jb, REUTERS, AMANDA PEROBELLI

Red-Bull-Mechaniker zaubern am Schlagschrauber

Red Bull jubelte beim Großen Preis von Brasilien nicht nur über Max Verstappens dritten Saisonsieg. Die Bullen-Crew stellte während des irren Rennens von Sao Paulo auch noch einen sagenhaften Boxenstopp-Rekord in der Formel 1 auf.

Einmal Reifenwechsel in unter 2 Sekunden, bitte!

Gerade einmal 1,82 Sekunden brauchten die Verstappen-Mechaniker, um am RB15 des Holländers vier Reifen zu wechseln. Sensationell!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Lieber Dietrich Mateschitz (Red-Bull-Eigentümer), lieber Christian Horner (Red-Bull-Teamchef), lieber Helmut Marko (Red-Bull-Eminenz),

wir finden: Das schreit nach einem saftigen Bonus für die Mechaniker.