Das Rennwochenende in den VAE

Formel 1 Abu Dhabi GP: Hier sehen Sie die Freien Trainings online im kostenlosen Livestream

F1 Eifel Grand Prix
F1 Eifel Grand Prix
© Getty Images, Bongarts, AJB / AJB

11. Dezember 2020 - 13:30 Uhr

Formel 1 Abi Dhabi Grand Prix: Ein letztes Mal rasante Renn-Action in Bahrain im Live-Stream bei RTL.de

Lewis Hamilton steht längst als neuer Weltmeister fest, seine große Krönung steht nun bevor. Und mit der turbulenten Corona-Saison der Formel 1 geht am Wochenende in Abi Dhabi auch eine besondere Ära zu Ende: Nach 30 Jahren Formel 1 bei RTL wird der Große Preis von Abu Dhabi am Sonntag, dem 13. Dezember 2020 das letzte Rennen sein, das bei uns übertragen wird.

Kommen Sie mit uns auf Abschieds-Tournee: Beim Abu Dhabi Grand Prix in den Vereinigten Arabischen Emiraten begleiten wir Sie ein letztes mal durch den Trainings-Freitag und zeigen die Freien Trainings im kostenlosen Livestream. Das 1. Freie Training kann am Freitag, dem 11. Dezember, von 9:55 Uhr bis 11:35 Uhr hier gestreamt werden . Das 2. Freie Training ist am selben Tag von 13:55 Uhr bis 15:35 Uhr hier im Livestream zu sehen.

Formel 1 Abu Dhabi GP: Die Freien Trainings hier im Livestream sehen

Ein letztes Mal Trainings-Freitag bei RTL: Das 1. & 2. Freie Training für den Grand Prix von Abu Dhabi sehen Sie am Freitag, dem 11. Dezember hier im kostenlosen Livestream. Der Stream wird Ihnen nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier!

Formel 1 Saison 2020: Was bisher geschah

Auswegslose Krise bei Ferrari, Höhenflug bei Mercedes: Die verkürzte Formel-1-Saison 2020 hat es ganz schön in sich. Beim chaotischen Saisonstart in Österreich hatte am Ende Mercedes-Pilot Valtteri Bottas die Nase vorn, nachdem Max Verstappen mit seinem Red Bull ohne Power ausgerollt war und Sebastian Vettel einen katastrophale Dreher hingelegt hatte.

In den darauffolgenden Rennen in der Steiermark, in Ungarn und in Silverstone war es mit Lewis Hamilton erneut ein Mercedes-Pilot, der dreimal in Folge als Sieger hervorging und sich als klarer Favorit auf den Weltmeistertitel herauskristallisierte. Der deutsche Ferrari-Pilot Sebastian Vettel sorgte mit einem Crash mit seinem Teamkollegen Charles Leclerc und häufiger Kritik am Auto nur für Negativ-Schlagzeilen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Formel 1: Lewis Hamilton krönt sich beim Türkei GP zum neuen Weltmeister

Beim 70. Jubiläums-GP der Formel 1 in Silverstone musste "King" Lewis Hamilton sich am zweiten Rennwochenende in Silverstone erstmals seit drei Rennen wieder geschlagen geben. Nach einigen Reifenproblemen bei Mercedes in der glühenden Hitze war es am Ende Max Verstappen (Red Bull), der dank überragender Strategie seinen ersten Saison-Sieg einfahren konnte.

Trotz Kampfansage von Max Verstappen und neuem Chassis für Sebastian Vettel war es sowohl in der Hitze beim Spanien GP als auch beim einseitigen Grand Prix in Belgien allerdings erneut Lewis Hamilton, der zu ungefährdeten Start-Ziel-Siegen cruiste. Es folgten zwei Rennwochenenden in Italien, die einen überraschenden Sieg von Pierre Gasly im "Ferrari-Wohnzimmer" in Monza und einen weiteren Hamilton-Triumph beim chaotischen Toskana GP in Mugello mit sich brachten.

Beim Russland-GP in Sochi profitierte Valtteri Bottas von einem peinlichen Regel-Blackout von Lewis Hamilton. Der Finne gewann, während Hamilton den Schumi-Rekord verbaselte. Beim Formel-1-Comeback auf dem Nürburgring war es für "King" Lewis aber schließlich soweit: Ausgerechnet auf Schumis Heimatstrecke holte der Formel-1-Führende seinen 91. Sieg und stellte damit den Sieg-Rekord der Rennsport-Legende ein. Und der neue Rekordhalter ließ beim Großen Preis von Portugal auch direkt Sieg Nummer 92 folgen und schrieb damit weitere Zahlen für die Geschichtsbücher.

Nach seinem erneuten Sieg beim Grand Prix der Emilia Romagna war es beim Türkei Grand Prix in Istanbul dann endlich soweit für Lewis Hamilton: Der Rekord-Pilot krönte sich zum Formel-1-Weltmeister 2020 und konnte damit seinen siebten WM-Titel einfahren.

Beim ersten Grand Prix in Bahrain gewann Lewis Hamilton erneut, allerdings wurde das Rennen von einem Feuer-Schock überschattet. Eine Überraschung gab es noch einmal beim zweiten Rennen in Bahrain, als George Russell beim Sakhir GP zielstrebig dem Sieg entgegenfuhr und doch noch von einem Bock seines Teams gebremst wurde. Der Nutznießer des Fauxs Pas: Sergio Perez, der damit kurz vor Ende der Saison den ersten Formel-1-Sieg seiner Karriere einfahren konnte.

Das große Saison-Finale, den Grand Prix von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten sehen Sie am Sonntag, dem 11. Dezember, ab 12:30 Uhr (Rennbeginn: 14:10 Uhr) live bei RTL und online im RTL-Livestream auf TVNOW.de.

Zeitplan des Saison-Finales: Der Grand Prix von Abu Dhabi im Überblick

Zeitplan Formel 1 - Steiermark-GP: Überblick über Freie Trainings, Qualifying und Rennen in Österreich

Steiermark-GPDatumUhrzeit
1. Freies TrainingFreitag, 25. Juni 202111:30 Uhr
2. Freies TrainingFreitag, 25. Juni 202115:00 Uhr
3. Freies TrainingSamstag, 26. Juni 202112:00 Uhr
QualifyingSamstag, 26. Juni 2021

15:00 Uhr

RennenSonntag, 27. Juni 2021

15:00 Uhr

30 Jahre Formel 1 bei RTL: RTL verabschiedet sich von Rennsport Fans

Beim Großen Preis von Abu Dhabi müssen die Formel-1-Fans sich nicht nur von der Rennsport-Saison 2020, sondern auch von der gewohnten Übertragung bei RTL verabschieden: Die nun endende Formel-1-Saison war die letzte, die bei uns zu sehen war. Nach über 30 Jahren Motorsport-Action lässt RTL den Formel-1-Vertrag zur Saison 2021 auslaufen und konzentriert sich nun mehr auf das neu erworbene Fußball-Rechtepaket. Zum Abschied gibt es im Vorfeld des Rennens ab 12:30 Uhr einen verlängerten Countdown mit unserem emotionalen Rückblick auf 30 Jahre Formel-1-Geschichte bei RTL.

Nico Rosberg und Timo Glock: Diese Experten begleiten den Formel 1 Livestream

Ebenso wie bei den Live-Übertragungen der Formel-1-Rennen 2020 sind in den Livestreams der Freien Trainings die Ex-Rennfahrer Nico Rosberg und Timo Glock als Experten an der Seite von Florian König im Einsatz. Wie schon im Vorjahr kommentieren Heiko Waßer und Christian Danner die Rennen während Kai Ebel aus der Boxengasse berichtet.

Die Freien Trainings des Abu Dhabi Grands Prix sehen Sie am Freitag, dem 11. Dezember, oben im RTL.de-Livestream, im Free-TV bei n-tv oder online im n-tv-Livestream auf TVNOW.de.