Neues Team 2021

Vettel: „Werde mich ins Projekt stürzen“

Sebastian Vettel hat noch vier Rennen im roten Renner vor sich
© REUTERS, JENNIFER LORENZINI, ao

06. November 2020 - 21:56 Uhr

Formel 1: Vettel über Aston Martin 2021 und Ferrari-Abschied

Vier Rennen noch fährt Sebastian Vettel im roten Ferrari. Dann wechselt er in den grünen Aston Martin, für den er in der kommenden Saison an den Start gehen wird. Zu Jahresbeginn werde er sich voll in das neue Projekt stürzen, kündigte der viermalige Weltmeister an. Das Aus bei Ferrari vergleicht er unterdessen mit dem Ende einer Beziehung.

"Eine große Herausforderung"

Noch läuft die aktuelle Saison, die alles andere als gut läuft für Vettel und die Scuderia, doch der Ferrari-Pilot blickt schon mal die die nicht allzu ferne Zukunft.

"Ich denke ganz offensichtlich, dass es 2021 bei den Autos ähnlich aussehen wird wie in diesem Jahr", sagte der 33-Jährige der offiziellen F1-Seite "formula1.com". "Aber es wird eine große Herausforderung. Im Januar, Februar werde ich mich ins Projekt stürzen und sicherstellen, dass ich alles verstehen werde, was es zu verstehen gibt, bevor wir mit dem Fahren, Testen und den Rennen beginnen", so Vettel.

Leclerc: Habe Vettel viel zu verdanken

Video: Vettel-Stopp macht sein Rennen kaputt

Vettel: "Werde die Menschen vermissen"

Für Vettel schließt sich langsam aber sicher nach sechs Jahren das Kapitel Ferrari. "Nun ja, am Ende ist es wie mit einer Beziehung", sagte Vettel zur anstehenden Trennung. "Ich werde die Menschen vermissen, den Spirit, die Idee, die Legende Ferrari. Ich war seit ich ein kleines Kind war ein großer Ferrari-Fan wegen Michael (Schumacher, d. Red.)."

Vettel weiter: "Wenn du ein Teil davon bist, lernst du die Menschen kennen, schaust hinter die Kulissen. Also ich werde die Leute vermissen. Aber die gute Nachricht ist: Ich werde sie auch in der kommenden Saison regelmäßig sehen, auch wenn das auf eine Art und Weise sein wird."

Bis dahin bleiben noch vier Rennen mit seinen Ferrari-"Ragazzi". Das nächste Rennen steht am nächsten Sonntag in Istanbul (live bei RTL) auf dem Programm. Beim letzten Formel-1-Auftritt dort im Jahr 2011 siegte ein gewisser Sebastian Vettel – im blauen Red Bull.

Video: Vettel nach Boxenpanne angefressen