Nach Mercedes-Röhren

Ferrari und McLaren heizen ihre Motoren für 2020 an

2019 United States GP AUSTIN, TEXAS - OCTOBER 31: Charles Leclerc, Ferrari, and Sebastian Vettel, Ferrari during the 20
2019 United States GP AUSTIN, TEXAS - OCTOBER 31: Charles Leclerc, Ferrari, and Sebastian Vettel, Ferrari during the 20
© imago images/Motorsport Images, Mark Sutton via www.imago-images.de, www.imago-images.de

08. Februar 2020 - 13:06 Uhr

Formel-1-Test rückt näher

Keine drei Wochen mehr bis zum Testauftakt der Formel 1 2020 in Barcelona - ab dem 19. Februar werden endlich wieder schnelle Runden gedreht. Den Sound der Motoren dürfen wir aber schon vorab wieder genießen. Nach dem Weltmeisterteam Mercedes haben auch Ferrari und McLaren ihre Motoren erstmals aufheulen lassen.

So klingt der neue Ferrari-Motor für Sebastian Vettel

Hinter verschlossenen Türen wird in Maranello mit Hochdruck am neuen Wagen für Sebastian Vettel und Charles Leclerc gearbeitet. Enthüllt wird das Schmuckstück der Roten zwar erst am 11. Februar, eine Kostprobe für die Ohren gab es jedoch schon einmal vorab.

"Macht euch bereit, unser Auto für 2020 brüllt sich ins Leben", twitterte die Scuderia. Ein Mechaniker gibt dabei mit der typischen Fingerbewegung das Zeichen, den Motor anzuschmeißen - ganz so, wie es einst Michael Schumacher aus dem Ferrari heraus schon immer gemacht hatte.

McLaren: Erster Motortest unter den Augen der Chefs

Bei McLaren wurde das erste Brüllen des neuen Motors richtig zelebriert. Unter Beobachtung von McLaren-Boss Zak Brown und Teamchef Andreas Seidl wurde der neue Antrieb für 2020 angeschmissen.

Das Video dazu wurde später allen Mitarbeitern im Werk gezeigt, auch Carlos Sainz war dabei. Danach teilte das Team den Moment mit seinen Fans bei Instagram: "Hört auf zu scrollen und dreht die Lautstärke hoch" - klare Ansage.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ferrari-Präsentation in historischem Theater

McLaren präsentiert den neuen Wagen am 13. Februar in Woking, Ferrari wählte ein Theater in Reggio Emilia für die feierliche Enthüllung von Vettels neuem Dienstwagen.