Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Forderung: Kassen sollen Beiträge zurückzahlen

11. Februar 2012 - 19:39 Uhr

Gesetz: Kassen müssen Prämie an Mitglieder zahlen

Die deutschen Krankenkassen verzeichnen momentan Überschüsse in Milliarden-Höhe. Daran sollen ihre Mitglieder teilhaben – das fordert Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP). Geht es nach Bahr, sollen die Kassen einen Teil der Beiträge an die Versicherten zurückzuzahlen.

Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) fordert: Krankenkassen sollen Überschüsse an Versicherte auszahlen.
Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) fordert die Krankenkassen auf, ihre Überschüsse an Versicherte auszuzahlen.
© dpa, Carsten Rehder

"Wenn wirklich alle Kassen, die es sich leisten können, etwas an ihre Mitglieder zurückzahlen, dann könnten davon einige Millionen Versicherte profitieren", sagte der FDP-Politiker der 'Rheinischen Post' laut Vorabbericht. "Es gibt Kassen, die hohe Überschüsse erwirtschaftet haben. Dafür sieht das Gesetz vor, dass diese Kassen ihren Mitgliedern Prämien auszahlen können. Das nutzen noch viel zu wenige Kassen", so Bahr.

Für die Kassen, die Prämien ausschütteten, wäre dies ein Wettbewerbsvorteil. Es gebe Kassen, die hohe Überschüsse erwirtschaftet hätten, sagte der Minister. Das Gesetz sehe vor, dass diese Kassen ihren Mitgliedern Prämien auszahlen. "Das nutzen noch viel zu wenige Kassen", sagte Bahr. Nur eine Handvoll Krankenkassen gäben bisher Geld an die

Versicherten zurück.

Auch interessant