Der andere Patient konnte gefasst werden

Flüchtiger aus Maßregelvollzug Bedburg-Hau bei Festnahme tödlich verletzt

26.05.2020, Nordrhein-Westfalen, Bedburg-Hau: Fahrzeuge fahren aus der Sicherheitschleuse am Eingang der Psychiatrie. Bei ihrer Flucht aus der Psychiatrie in Bedburg-Hau haben die beiden Patienten den als Geisel genommenen Pfleger dazu gezwungen, die
Psychiatrie Bedburg-Hau
axs, dpa, Arnulf Stoffel

Seit Montagabend auf der Flucht gewesen

Bei dem Versuch, die entflohenen Patienten aus dem Maßregelvollzug in Bedburg-Hau zu fassen, ist einer der beiden Männer tödlich verletzt worden. Der andere Patient wurde gefasst. Das hat die Aachener Polizei mitgeteilt.

Sie nahmen Frau als Geisel

Kurz vor dem Zugriff haben die Männer auf einem Spielplatz eine unbeteiligte Frau als Geisel genommen - dabei ist es zum tödlichen Schuss durch die Polizei gekommen. Zunächst hieß es, dass der Täter verletzt worden war. Aus Gründen der Neutralität hat die Polizei Essen jetzt die Ermittlungen übernommen.

Die beiden 39 und 43 Jahre alten Männer waren nach der Begehung von Raubdelikten verurteilt worden und befanden sich seit Oktober bzw. Dezember 2019 im Maßregelvollzug.