Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Flucht vor Polizei durch Gartenteich gestoppt

Polizist bei Verkehrskontrolle
Ein Polizist hält während einer Verkehrskontrolle mit einer Haltekelle Fahrzeuge an. Foto: Patrick Seeger/Archiv © deutsche presse agentur

Hartnäckig aber letztlich ohne Erfolg ist der Versuch eines 19-jährigen Autofahrers geblieben, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Der Polizei war am frühen Sonntagmorgen in Wankendorf (Kreis Plön) ein Wagen wegen defekter Beleuchtung und auffälliger Fahrweise aufgefallen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Fahrer versuchte vor der Kontrolle zu fliehen und prallte mit dem Wagen gegen eine Hauswand. Er setzte zurück und fuhr dabei erst rückwärts gegen ein Polizeiauto und rannte dann gemeinsam mit seinem 14 Jahre Beifahrer weg.

Der Junge konnte in der Nähe gestellt werden, der 19-Jährige lief noch über mehrere Grundstücke, wobei er in einen Gartenteich fiel. Vollständig durchnässt und ohne Schuhe wollte er seine Flucht fortsetzen, rannte den Polizisten aber genau in die Arme. Einen Führerschein hatte er nicht. Auch wusste der Eigentümer des Autos nichts von der Spritztour. Die Beamten stellten Atemalkohol fest. Eine Blutprobe wurde angeordnet.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen