In Florida ist man Alligatoren zwar gewohnt – doch mit diesem Angriff hat wohl trotzdem keiner der Beteiligten gerechnet. Ein Video, das fast 9 Millionen Mal auf der Plattform "TikTok" angesehen wurde, zeigt besonders eindrucksvoll, warum man in Florida besser nicht mit kleinen Hunden an Gewässern vorbeispazieren sollte. Der Clip zeigt einen Mann, der bis zu den Knien im Wasser steht – und plötzlich ein kleines Reptil aus dem Sumpf hervorzieht. In dessen Maul: Ein winselnder Hund! Sichtlich angestrengt versucht der Mann mit allen Mitteln, seinen geliebten Vierbeiner zu befreien. Wir zeigen den eindrucksvollen Moment im Video!