Florians Vater fordert mehr Fairness

10. Januar 2014 - 13:03 Uhr

Das kann Stefan Vollmer nicht auf sich sitzen lassen

Genervt pumpt "Der Lehrer" Stefan Vollmer sein Fahrrad auf dem Schulhof auf, als der Wagen von Florians Vater aufkreuzt. "Und ich dachte, ich hätte es heute schon hinter mir", nörgelt er.

"Was ist Ihr Problem?", fragt ihn Florians Vater, nachdem er das Fenster von seinem Wagen heruntergelassen hat. "Ich kann ja verstehen, wenn Sie ein Problem damit haben, dass er mehr Taschengeld bekommt, als Sie verdienen. Aber ich erwarte von Ihnen etwas mehr Fairness", kritisiert Bernd Klosterkemper den Lehrer seines Sohnes. Das kann Stefan Vollmer natürlich nicht so auf sich sitzen lassen. Er will das Problem sofort klären, was auch Herrn Klosterkemper sehr entgegenkommt. Stefan Vollmer nutzt die Chance, sich zur Werkstatt fahren zu lassen. Doch immer wieder von Telefonaten unterbrochen, kommen er und Bernd Klosterkemper gar nicht dazu, ein vernünftiges Gespräch zu führen.