Flixbus bekommt Konkurrenz

BlaBlaBus fährt für 99 Cent durch Deutschland

13. Juni 2019 - 7:44 Uhr

Alternative zu Fernbus und Bahn

Ein neuer Anbieter versucht sein Glück: Das französische Unternehmen BlaBlaCar will Flixbus den deutschen Fernbus-Markt streitig machen. Zum Spotpreis von 99 Cent fahren sie durch Deutschland. Freuen dürfen sich, zumindest vorerst, die Kunden. Im Video zeigen wir, in welchen Städten BlaBlaBus ab sofort fährt.

Preiskampf hat begonnen

Noch vor ein paar Jahren herrschte ein erbitterter Preiskampf auf dem deutschen Fernbusmarkt. Dauerhaft durchsetzen konnte sich aber nur Flixbus, die heute fast konkurrenzlos über Deutschlands Straßen fahren.

Doch seit Dienstag versucht die französische Mitfahr-App BlaBlaCar ihr Glück im Fernbus-Geschäft. Gelingen soll der Markteinstieg mit Billig-Preisen von unter einem Euro für viele Strecken. Kunden dürften sich über die günstige Alternative zu Bus und Bahn freuen. Die Vergangenheit hat allerdings gezeigt, dass sich kaum ein Anbieter dauerhaft halten konnte.