Deal ist fix

Lukas Podolski wechselt in die Türkei

Schauinsland Reisen Cup, Hallenturnier , 07.01.2018 Lukas Podolski beim Schauinsland Reisen Cup am 07.01.2018 in Gummer
© imago images/Jörg Schüler, JÃ’¶rg SchÃ’¼ler via www.imago-images.de, www.imago-images.de

23. Januar 2020 - 16:13 Uhr

Poldi zurück in der Türkei

Es ist offiziell: Lukas Podolski wechselt zum zweiten Mal in die Türkei. Der Weltmeister von 2014 wird sich künftig das Trikot von Süper-Lig-Team Antalyaspor überstreifen. Das teilte der Club am Donnerstag mit.

Im Herzen beim 1. FC Köln

Antalyaspor steht momentan mit nur drei Saisonsiegen auf dem Tabellenplatz 16. Von 2015 bis 2017 spielte Podolski schon für Rekordmeister Galatasaray Istanbul und gehörte dort den Publikumslieblingen.

Am Dienstag hatte Poldis Herzensclub 1. FC Köln verkündet, dass der Club kurzfristig und langfristig mit dem 'Kölschen Jung' zusammenarbeiten wolle. In welcher Form ist allerdings noch offen.