Nächtliches Schlange stehen

Anstehen um Mitternacht: Riesen-Andrang bei Fitnessstudio-Öffnung

11. Mai 2020 - 16:21 Uhr

Muskeln stählen wieder erlaubt

Das Coronavirus hat auf viele Arten Konsequenzen mit sich getragen. Eine davon war die Schließung aller Fitnessstudios. Wer seinen Körper in Form bringen wollte, musste sich zuhause mit dem Wohnzimmer oder Garten zufrieden stellen. Doch Montag war für viele Fitnessfans ein wahrer Freudentag: Endlich öffnen viele Studios wieder.

Im Video zeigen wir, zu welchen Sicherheits-Problemen die nächtliche Öffnung geführt hat.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

„Late-Night-Pumpen“

Die Fitnesskette "McFit" hatte wohl das richtige Gespür und hat seine Mitglieder in Köln-Kalk prompt zur großen Wiedereröffnung eingeladen. Um 0:01 Uhr sollten sich die Türen öffnen. Endlich heißt es wieder: Ran an die Geräte und schwitzen was das Zeug hält. Rund 150 Menschen sind dem Aufruf gefolgt und haben eine meterlange Schlange in der Nacht gebildet.

Eine Reise als Anlockmittel

Natürlich sind nicht alle Mitglieder plötzlich zu Mitternachtssportlern mutiert. Ein ganz besonderer Anreiz hat sie nachts aus ihren Betten getrieben. Unter den ersten 100 trainingswilligen Menschen, verloste das Fitnessstudio eine Reise für zwei Personen nach Los Angeles. Da bleibt nur die Frage, wann die Reise denn sicher angetreten werden kann.

Videoplaylist: Alles was Sie über das Coronavirus wissen sollten