Das ist wirklich ungewöhnlich: Eine Anglerin fängt im Lake Champlain im US-Bundesstaat New York einen Fisch mit zwei Mündern. Nachdem sie Fotos geschossen hat, um den Fang zu dokumentieren, lässt sie ihn wieder frei. Woher der zweite Mund kommt, darüber wird im Netz wild spekuliert: Manche machen die Verschmutzung des Sees verantwortlich, die Anglerin selbst denkt, ein anderer Angler hätte den Fisch verletzt. Die Bilder des skurrilen Fangs sehen Sie im Video.