Schwimmende Hotelzimmer

Firma aus Ahaus baut Schiffskabinen für Ozeanriesen

11. März 2021 - 18:29 Uhr

Von Küste ist in Ahaus weit und breit keine Spur – doch ohne dieses Unternehmen wären viele Kreuzfahrten deutlich weniger komfortabel.

Die Firma Wenker stattet die größten Ozeanriesen der Welt mit fertigen Schiffskabinen aus. Bereits 18 Passagierschiffe sind mit den Bauteilen aus dem Münsterland unterwegs – darunter auch die AIDAblu. Aktuell arbeiten die Ahauser an rund 2000 Duschkabinen für eine chinesische Reederei.

Schiffsbau in Schieflage

Aber Corona nimmt Wenker den Wind aus den Segeln, denn viele Aufträge sind wegen der Pandemie weggebrochen. Deshalb begibt sich die Firma in unbekannte Gewässer. Mit ihren Wänden und Modulen will das Unternehmen jetzt auch beim Krankenhausbau mitmischen.