Schwangerschafts-Endspurt

Fiona Erdmann vermisst ihren Babybauch schon jetzt

Fiona Erdmann bekommt bald ihr erstes Kind.
© imago images/Future Image, Nicole Kubelka via www.imago-images.de, www.imago-images.de

14. Juli 2020 - 8:50 Uhr

Fiona Erdmann liebt ihren schwangeren Körper

Gaaaanz langsam aber sicher muss sich Fiona Erdmann von ihrem Babybauch verabschieden. Denn die 31-Jährige hat nur noch sechs bis sieben Wochen bis zur Geburt ihres allerersten Kindes vor sich. Und so sehr sich Fiona auch auf ihr Baby freut, ein bisschen Wehmut schwingt trotzdem mit. Die Ex-GNTM-Kandidatin liebt ihren schwangeren Körper nämlich sehr, wie sie auf Instagram zugibt.

„Liebe es einfach so sehr, schwanger zu sein“

Fiona Erdmann ist im Schwangerschafts-Endspurt: Nicht mehr lange, dann hält sie ihr Kind in den Armen. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und eine ganz besondere Phase geht zu Ende. Die 31-Jährige weiß, dass in einer Schwangerschaft viele Komplikationen auftreten können und, dass viele Frauen "ihren alten Körper wiederhaben wollen." Doch ihr gehe es ganz anders, wie sie in einem Instagram-Post berichtet: "Ich will zeigen, dass es nicht bei jedem so sein muss."

Die Unternehmerin ist völlig fasziniert: "Ich bin einfach immer wieder überwältigt, wenn ich daran denke, was unsere Körper da vollbringen [...] Und auch wenn es jetzt langsam ein bisschen anstrengender wird, diese große Kugel vor mir herzutragen, liebe ich es einfach so sehr schwanger zu sein."

Fiona & Moe haben noch keinen Namen

Und die verbliebenen Wochen haben noch etwas Gutes: Fiona und Moe haben noch ein bisschen Zeit, um sich den Namen ihres Babys durch den Kopf gehen zu lassen. Sie sind sich nämlich noch nicht einig geworden ...

Im Video: Arzt schockte sie mit Down-Syndrom-Verdacht