Haben Frauen es outfit-technisch schwerer als Männer?

Ist DAS zu sexy für eine Politikerin? Das sagt unser Experte

24. Oktober 2020 - 14:23 Uhr

Sollte man sich als Politikerin stets bedeckt halten?

Finnlands Ministerpräsidentin Sanna Marin ist eine gutaussehende Frau. Das Bild, das für ein Modemagazin geschossen wurde, zeigt die 34-Jährige mit einem sanften Lächeln, einer coolen Statement-Kette – und einem Ausschnitt, der weit bis unter das Brustbein reicht. Der Rest ihres Körpers ist durch einen schwarzen Blazer komplett bedeckt, doch das tiefe Dreieck nackter Haut scheint vielen für eine Politikerin ein No-Go zu sein. Sind wir wirklich noch nicht soweit, dass eine junge, weibliche Politikerin ein wenig harmlose Haut zeigen kann, ohne dass ihr mangelnde Seriosität vorgeworfen wird? Wie reagieren Passanten auf das Thema und gibt es auch hierzulande Politikerinnen, die in die "zu sexy"-Falle getappt sind?

Unser Experte Nikolaus Blome verrät im Video, was für Frauen und Männer aus der Politik in Kleidersachen gilt. Kleiner Spoiler: Auch Angela Merkel tappte bereits in die Ausschnitt-Falle - mit Absicht? Mehr dazu im Video!

Business Casual im Herbst: Elegant gekleidet trotz Kälte – die besten Büro-Outfits