Kinostart: 14. November 2019

Filmkritik „Last Christmas“: Emilia Clarke im „Wham“-Fieber

14. November 2019 - 10:22 Uhr

von Mireilla Zirpins

Wurden Sie dieses Jahr schon gewhamt? Wir schon! Und zwar ausgiebig im Weihnachtsfilm von Paul Feig mit Emilia Clarke in einer Paraderolle. Was bei der Love Story mit reichlich Zuckerguss nicht so wirklich fluppt, verraten wir in unserer Video-Kritik.

Romantische Weihnachts-Komödie mit Emilia Clarke

Nach "Ein ganzes halbes Jahr" endlich mal wieder eine Rolle in einer romantischen Komödie für die Drachenmutter aus "Game of Thrones". Emilia Clarke spielt "Wham"-Fan Kate, deren Leben gerade ein großes Chaos ist. Nach einer schweren Krankheit hat sie gerade keinen festen Wohnsitz.

Die hübsche Mittzwanzigerin stolpert tollpatschig mit einem Rollköfferchen von One-Night-Stand zu One-Night-Stand. Dazwischen übernachtet sie bei den paar Freunden, die sie noch nicht mit ihrer selbstzentrierten Art vergrault hat. Bloß nicht zurück zu ihrer Einwandererfamilie, in der Mutter Petra das eiserne Regiment führt.

Als Märchenprinz auf dem Fahrrad: Newcomer Henry Golding

Mit Begeisterung stürzt sich Emma Thompson, die auch mit am Drehbuch schrieb, in ihre Rolle als herrisches Familienoberhaupt mit grauer Wischmoppfrisur und hängenden Mundwinkeln. Auch Emilia Clarke hat sichtlich Spaß an ihrer Rolle als verwirrtes Mädchen, das im Weihnachtself-Kostüm nach Mr. Right sucht. Und der scheint auch aufzutauchen, in Form von Tom (etwas farblos: Henry Golding aus "Crazy Rich" und "Nur ein kleiner Gefallen"). Er kommt als Prince Charming zwar nicht auf dem hohen Ross daher, sondern auf einem Fahrrad. Aber er scheint auch ein Geheimnis zu haben.

Fast drei Jahre nach dem Tod von George Michael und kurz nach der ersten posthumen Veröffentlichung von Musik des Sängers kommt seinen Fans ein Film, der sich von seinem wohl berühmtesten Song inspirieren ließ und neben Musik von "Wham" auch eine Solo-Tracks von George Michael bietet, sicher gerade recht - auch wenn die romantische Komödie nicht perfekt ist.