RTL News>Life>

Film 'Wunder': Wenn Kinder Opfer von Mobbing werden

Film 'Wunder': Wenn Kinder Opfer von Mobbing werden

So schwer ist der Alltag für Menschen, die anders aussehen

Jeder fünfte Schüler wird Opfer von Mobbing, so eine PISA-Studie aus dem Jahr 2017. Wie verletzend und gemein Kinder sein können, zeigt auch der Film 'Wunder', der am 25. Januar in den Kinos gestartet ist. Es geht um den zehnjährigen Auggie, der aufgrund eines Gendefekts anders aussieht. Und wie Auggie leiden auch im echten Leben jeden Tag Jungen und Mädchen unter den Beleidigungen der Gleichaltrigen.

Zeichen von Mobbing erkennen

Gewalt unter Schülern kann sich in verschiedenen Formen ausdrücken. Beschimpfungen, böse Kommentare, Mobbing oder Gerüchte sind Schulforschern zufolge am weitesten verbreitet.

Für die Familie ist es nicht immer einfach zu erkennen, dass ihr Kind gemobbt wird. Denn oft erzählen Mobbing-Opfer aus Scham nichts von den Schikanen, die sie erleben. Dennoch gibt es Hinweise, auf die Mütter und Väter achten sollten. Schulangst und schlechte Noten gehören zum Beispiel dazu. An welchen Anzeichen Sie Mobbing noch erkennen, erfahren Sie hier .

Ihr Kind wird gemobbt? Das können Sie tun.

Eltern kommt eine wichtige Rolle im Umgang mit Mobbing zu. Und so banal es klingt: Das Beste, was sie dabei tun können, ist zuhören. Weitere Tipps hat uns der Mobbing-Experte Wolfgang Kindler im Video verraten.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Hilfe für Mobbing-Opfer

Wenn die Gespräche mit Eltern und Lehrern nicht weiterhelfen, gibt es für Mobbing-Opfer Beratungsnummer, bei denen sie anonym anrufen und sich helfen lassen können:

- Kinder- und Jugendtelefon – 116 111 (www.nummergegenkummer.de)

- Beratungsstelle von Jugendlichen für Jugendliche – samstags von 14:00 bis 20:00 Uhr – 0800 – 111 0 333 (www.teensonphone.de)

Einen guten Psychologen in der Nähe finden Betroffene unter www.schulpsychologie.de