Polizei sucht nach Zeugen

Fiese Masche in Büsum: Wechselgeldbetrüger macht Beute

Symbolbild
© imago images/Shotshop, CSH via www.imago-images.de, www.imago-images.de

23. Februar 2021 - 8:28 Uhr

Kunde ergaunert mehrere hundert Euro

Satte Beute macht ein Kunde eines Supermarktes in Büsum. Er verwirrt die Kassiererin so sehr, dass er sich mehrere hundert Euro ergaunert. Dabei geht er sehr trickreich vor.

Seine Taktik: Verwirrung

Bereits am Freitag (19.2.2020) der vergangenen Woche geht der Wechselgeldbetrüger gegen 15:15 Uhr in das Geschäft in der Nordseestraße. Mit nur einem Teil steht er schließlich an der Kasse, um zu bezahlen und reicht der Verkäuferin 600 Euro, die er kleiner wechseln wollte. Die Kassen-Mitarbeiterin kommt der Bitte nach. Aber weil der Gauner sein Geld mehrfach hin und her tauschen lässt, verliert die Frau den Überblick.

Polizei wertet Videomaterial aus

Erst am Abend bei der Kassenabrechnung fällt auf, dass der Täter mit seinem Ablenkungsmanöver einen dreistelligen Bargeldbetrag erbeutet hat. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen auf die listige Person und wertet die Videoaufnahmen des Geschäfts aus.

Zeugen, die Angaben zu dem Wechselbetrüger machen können, sollten sich bei der Polizei in Büsum unter der Telefonnummer 04834 / 95200 melden.