Flug FR 170 mit 164 Menschen an Bord

Feueralarm: Ryanair-Flugzeug aus Berlin muss notlanden

FILE PHOTO: A Ryanair plane takes off from Manchester Airport as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues in Manchester
© REUTERS, Phil Noble, /FW1F/Mark Potter

03. Juli 2020 - 22:31 Uhr

Feueralarm im Cockpit - 164 Menschen in Angst

Sie waren auf dem Weg in den Urlaub oder wollten ihre Familien sehen. Doch dann Drama über den Wolken! Der Ryanair-Flug FR170 von Berlin nach Athen muss sofort notlanden. Der Grund: Feueralarm im Cockpit!

Flieger wollte nach Athen, muss dann nach Thessaloniki umgeleitet werden

In ersten Berichten heißt es, dass die Crew ein Feuer an Bord gemeldet und dann um Erlaubnis für eine außerplanmäßige Landung in Nordgriechenland gebeten hat. Ursprünglich wollte der Flieger nach Athen.

Die Notlandung ging glimpflich aus. Alle Passagiere sowie die Besatzung hätten die Maschine unbeschadet verlassen können.