Feuer im Trump Tower in New York – zwei Verletzte

© dpa, Susan D. Ball, wie

8. Januar 2018 - 15:55 Uhr

Vom Dach des Trump Towers stieg Rauch auf

Im Trump Tower in New York ist ein Feuer ausgebrochen. Vom Dach des Wolkenkratzers stieg weißer Rauch auf. Dutzende Feuerwehrleute waren vor Ort, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Das Hochhaus ist der private Wohnsitz des US-Präsidenten Donald Trump und seiner Familie.

Feuerwehr spricht von zwei Verletzten

Feuer im Trump Tower
Dutzende Feuerwehrleute eilten zum Trump Tower in New York, um die Flammen in den Griff zu bekommen.
© REUTERS, ANDREW KELLY, smc/AK/mjb

Durch das Feuer wurden zwei Personen leicht verletzt, berichtet 'NBC'. Ein Feuerwehrmann wurde von herabfallenden Trümmerteilen getroffen. Der andere Verletzte sei ein Techniker, sagte Feuerwehrchef Roger Sakowich dem Sender.

Nach ersten Erkenntnissen der Brandermittler brachen die Flammen am frühen Morgen in einem Schaltkasten der Klimaanlage aus. Die Flammen schlugen auch aus einem Belüftungsschacht. "Die Feuerwehr war innerhalb von Minuten hier und machte einen unglaublichen Job", twitterte Trumps Sohn Eric, um sich bei den Einsatzkräften zu bedanken.

Donald Trump war nicht im Gebäude

Der Präsident war während des Vorfalls nicht in New York. Nach seiner Vereidigung im Januar 2017 zog Trump ins Weiße Haus nach Washington. Auch seine Frau Melania und sein Sohn Barron folgten ihm im Sommer.