Feuer in Berliner Seniorenheim: Ein Toter

02. Juli 2015 - 13:10 Uhr

Drama in Neukölln

Bei einem Brand in einer Einrichtung für Pflegebedürftige in Berlin ist ein Mensch gestorben. Ob es sich bei dem Opfer um eine Frau oder einen Mann handelt, konnte die Feuerwehr in der Nacht noch nicht sagen. Drei Menschen wurden verletzt, 106 weitere in Sicherheit gebracht.

Feuer in Berliner Seniorenheim: Ein Toter
In dem Dachstuhl des Hauses im Stadtteil Neukölln war das Feuer ausgebrochen.
© dpa, Paul Zinken

In dem Dachstuhl des Hauses im Stadtteil Neukölln war am späten Abend ein Feuer ausgebrochen. Der Brand sei mittlerweile unter Kontrolle, es müssten aber immer wieder Glutnester nachgelöscht werden, sagte eine Sprecherin. Der Dachstuhl brannte auf einer Fläche von rund 150 Quadratmetern.