Feuer in Altenwohnheim - Bewohner evakuiert

12. Februar 2016 - 17:32 Uhr

Wegen eines Feuers in einem Altenwohnheim in Nidda (Wetteraukreis) mussten in der Nacht alle Bewohner evakuiert werden. Wie die Polizei mitteilte, war es zu einem Zimmerbrand mit erheblicher Rauchentwicklung gekommen.

Alle 100 Heimbewohner wurden in der Sporthalle einer Niddaer Schule untergebracht. Laut Polizei waren mehrere Rettungswagen im Einsatz. Ein Bewohner stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Die Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens waren zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.